Mittwoch, 25. Januar 2012

Kindheitserinnerungen

Posted by Picasa 
Die habe ich bei Strauss entdeckt und natürlich gleich mitgenommen. Manche mögen mich für albern halten, aber wenn ich so kleine Dinge aus "Kindheitstagen" finde muß ich sie einfach kaufen! Meine Mutter bricht immer in lautes Lachen aus wenn ich mit so einem Zeug um die Ecke komme und erinnert mich an mein Alter! (Was sie aber nicht daran hindert die Teile zu essen! )

Nutznießer meiner "Anwandlungen" sind meine "kleinen" Cousins. Die älteste ist 15 und über alle Dinge erhaben, schmollt aber wie ein Kleinkind wenn sie keine meiner Basteleien bekommt. Dieses Jahr werde ich Acryleier mit diesen "Kamellen" füllen. Meine Quelle habe ich ja jetzt. Wie ich die Eier dekorieren werde weiß ich noch nicht. Da muß ich noch ein wenig "Bloghobbing" betreiben und meine Cricut heiß laufen lassen. 

Ich weiß es ist noch ein bisschen früh dafür, aber ich stehe schon seit ein paar Tagen fast jeden Tag zwischen Horden von Osterhasen und Eierschalen in verschiedenen Größen uns Ausfertigungen. Da kommen einem Mädchen schon solche Gedanken! Vor zwei Woche habe im Tedi eine Vollbremsung gemacht weil ich plötzlich umgeben war von Hasen und Gänseblümchen (können auch Margeriten gewesen sein) und ich mich erst vergewissern mußte was für einen Tag wir haben. Wenn mich im September schon Weihnachtsmänner angrinsen ist es wohl gerecht, dass Anfang Januar der Osterhase anklopft!